Birgit Indra

Birgit Indra ist eine österreichische Modedesignerin. Sie gewann den Österreichischen Haute Couture Award 2008 und war 2009 Finalistin des Ringstraßen Galerien Designer Awards. Ab 2010 leitete sie neben dem INDRA ATELIER (Maßatelier für Damen und Herren) den Gössl Flagshipstore in Wien.

Bekannt wurde sie unter anderem durch ihre besonders persönliche Kundenbetreuung und durch eine Vielzahl von kreativen Veranstaltungen wie der Schnitzeljagd durch den 1. Bezirk in Wien oder der Dirndlgwandmesse im Wiener Stephansdom. Bald schon war sie gefragter Interviewgast, wenn es im ORF oder in diversen Printmedien um Mode- und Dirndltrends ging.

Kurz nach ihrem fulminanten 20-Jahr-Jubiläum, einem Stationentheater im Schloss Laudon schloss Birgit Indra nach 21 Jahren Selbständigkeit ihr Haute Couture Atelier und wechselte zu der internationalen Modemarke Sportalm. Dort ist sie seit Jänner 2017 als „Strategic Retail Managerin“ tätig.